Krone des Himmels

Das Roman-Debüt von Juliane Stadler

Historischer Roman

Krone des Himmels

Der Roman ist am 01. September 2021 im PIPER Verlag erschienen und als Hardcover und als eBook in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.

Das Hörbuch wurde von Osterwold produziert und ist bei Hörbuch Hamburg erschienen. Es wird vom wunderbaren Tobias Kluckert gelesen.

 

Krone des himmels

Inhalt

Im Jahr 1189 begibt sich die Handwerkertochter Aveline auf den dritten Kreuzzug, in der Hoffnung, am Heiligen Grab von einer schweren Sünde losgesprochen zu werden. Die Umstände zwingen sie, sich als Bogenschütze Avery auszugeben und sich unerkannt dem Heer Barbarossas anzuschließen. Nachdem sie bei der Belagerung Akkons, das von Saladins Statthalter Karakush und seinen Männern leidenschaftlich verteidigt wird, im Gefecht verletzt wird, vertraut sie sich Étienne, einem verkrüppelten, jungen Wundarzt an. Er wahrt ihr Geheimnis und sie verlieben sich schließlich. Doch diese Liebe bringt beide in große Gefahr, denn die Vergangenheit holt Aveline ein. Bald müssen sie erkennen, dass ihr schlimmster Feind nicht unter den Sarazenen, sondern in den eigenen Reihen lauert.

Jetzt ‘Krone des Himmels’ beim Buchhändler Ihrer Wahl kaufen!

"Akribisch recherchiert und packend geschrieben - Juliane Stadlers Mittelalterepos ‚Krone des Himmels‘ ist ein historischer Roman der Extraklasse!"

Daniel wolf - beststeller autor

Krone des Himmels

Video-Rezensionen

Gabi Siefke stellt Bücher vor, die man super verschenken kann.

Marina blickt auf ihre zehn liebsten Romane des Jahres 2021 zurück.

Marion Krefting empfiehlt Bücher für die Weinhachtszeit.

Astrid Habib stellt einen ihrer Lieblingsromane im historischen Bereich vor.

Krone des Himmels

Pressestimmen

Westdeutsche Allgemeine

„Endlich wieder ein toller historischer Roman: ›Krone des Himmels‹ von Juliane Stadler hat alles, was man sich für einen gemütlichen Herbst- oder Wintertag wünscht und begeistert Männer und Frauen gleichermaßen.“

Die Rheinpfalz

„Die Autorin pendelt elegant zwischen Nähe und Distanz zu ihren Protagonisten, schildert gefühlvolle Begegnungen, harte Sitten, den medizinischen Stand der Zeit, ohne zu viel Romaninhalt zu verraten.“

Münsterland Zeitung

„Dabei schildert sie ebenso fesselnd wie detailreich die Entbehrungen und macht deutlich, welche Ängste die Protagonisten hatten.“ (…) „ Durch den ebenso mitreißenden wie plastischen Schreibstil fühlt man sich ins Mittelalter versetzt und kann sich gut ins entbehrungsreiche Leben dieser Zeit hineinversetzen.“

SWR 2 "Am Samstagnachmittag"

“In diese historisch verbürgte Rahmenhandlung fügt die Autorin Juliane Stadler in ihrem Debütroman das Schicksal zweier Menschen ein, die am Rande der Gesellschaft leben und sich neu orientieren müssen. Verhandelt werden dabei Themen, die auch heute aktuell sind: Toleranz, die Rolle der Frau oder der Umgang mit Andersgläubigen.”

WDR 5 "Diesseits von eden"

„Juliane Stadler entwirft ein weites Tableau menschlicher Möglichkeiten, bei dem die einfachen Menschen, die adligen Heerführer und auch die muslimische Seite unter ihrem Sultan Saladin den gleichen Respekt erhalten.”
Ein Interview mit Juliane Stadler in der Sendung vom 02.01.2022 (ab Minute 30:00)

DOMRADIO "Der Sonntag"

„Der Roman erzählt aus verschiedenen Perspektiven anschaulich und bewegend die Geschichte des dritten Kreuzzugs.“ 
Der Dritten Kreuzzuges nach Jerusalem: “Krone des Himmels” – Ein Interview mit Juliane Stadler (Archäologin und Historikerin)

Niederbayern TV

“Ein perfekter Schmöker!”
In der Sendung “Bücherecke” stellen Tina Bauer und Helmut Degenhart den Roman “Krone des Himmels” vor. 
(ab Minute 6:00)

„Plädoyer für mehr Menschlichkeit"
Schwetzinger zeitung
„Packend geschrieben vereint es Geschichtliches mit Romantischem.“
passauer neue presse
„Der Speyrer Autorin gelingt es überzeugend, mittelalterliche Historie mit einer packenden Abenteuer- und Liebesgeschichte zu verknüpfen.“
hockenheimer tageszeitung